0 0 0
0
0
0
0

Der Förderverein

Die Palliativmedizin ist in Deutschland im Gegensatz zu anderen europäischen
und außereuropischen Ländern bisher kaum bekannt.

Nur weniger als 5% aller Deutschen kennen den Begriff Palliativmedizin. Es gibt
bisher nur 2 Lehrstühle für Palliativmedizin in Deutschland. Die Einbindung in die
ärztliche oder pflegerische Berufsausbildung steckt noch in den Anfängen. Eine Zusatzbezeichnung "Palliativmedizin"für ÄrztInnen wird durch die Ärztekammer
angestrebt. Für Pflegende gibt es eine Palliative Care Zusatzausbildung. Auch für MedizinerInnen wird eine solche Zusatzausbildung angeboten(160 Std.)

Der Förderverein Palliativstation im Klinikum Links der Weser in Bremen fördert
deshalb die Philosophie, Idee, Wissenschaft, Forschung, Lehre und Praxis der
Palliativmedizin. Er unterstützt den Betrieb einer Palliativstation in Bremen, sowie
die damit verbundenen ambulanten Dienste und ist bestrebt, die Palliativmedizin
einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Hierzu dient auch der alle 2 Jahre stattzufindende Palliativkonkress in Bremen.